Kinderhypnose

Kinder können sich völlig in etwas vertiefen, zum Beispiel beim Spielen, und alles um sich herum vergessen. Sie blenden dann ihre Umgebung aus und konzentrieren sich nur auf ihre Tätigkeit.
In der Kinderhypnose nutzen wir die Fähigkeit der Kinder in ihre Fantasiewelten einzutauchen, indem wir sie mit Geschichten und verschiedenen Hypnosetechniken vom Geschehen in ihrem Mund ablenken und die Aufmerksamkeit auf anderes lenken. Kinder gehen dabei sehr schnell in einen tranceähnlichen Zustand, in dem sie die Behandlung zumeist gut mitmachen. Allerdings ist diese Spanne oft nur sehr kurz, so dass wir das Kind sehr genau beobachten um es im richtigen Moment wieder in den entspannten Zustand zu begleiten. So können oft auch schlechte Erfahrungen, die manche Kinder leider schon gemacht haben, mit der Zeit verblassen und positiv „überschrieben“ werden.